Veröffentlichungen

Folgende Artikel und Beiträge wurde von Sara Hiebl veröffentlicht:

2022

Raus aus der Helferfalle - Lösungsorientiertes Mindset

Hiebl, S., Wiedemann, F. (2022). Raus aus der Helferfalle – Lösungsorientiertes Mindset. ergopraxis 10/22: 30-35. Stuttgart: Thieme Verlag.

> Link zur Fachzeitschrift

Interview mit Sara Hiebl in der up | unternehmen praxis

Blum, K. (2022). Interview mit Sara Hiebl. S.24-25. startup für Ergos. up – unternehmen praxis. Kiel: Buchner & Partner.

Die Praxis läuft - was nun?

Hiebl, S., Atzmüller, A. (2022). Die Praxis läuft – was nun? physiopraxis 3/22. S. 40-45. Stuttgart: Thieme Verlag.

Hiebl, S., Atzmüller, A. (2022). Die Praxis läuft – was nun? ergopraxis 2/22. S. 26-33. Stuttgart: Thieme Verlag.

> Ganzen Artikel lesen auf thieme-connect.de

2021

Lösungsorientiertes Coaching und Therapie - Widerspruch oder sinnvolle Ergänzung?

Hiebl, S. (2021). Lösungsorientiertes Coaching und Therapie – Widerspruch oder sinnvolle Ergänzung?

> Link zum Fachbeitrag

Vom Therapeuten zum Unternehmer

Hiebl, S., Atzmüller, A. (2021). Vom Therapeuten zum Unternehmer. ergopraxis 11-12/21: 28-34. Stuttgart: Thieme Verlag.

> Link zur Fachzeitschrift

Performance Skills - Der Podcast. Folge 31
Vom Therapeuten zum Unternehmer

Performance Skills – Der Podcast. Heizmann, S., Striesow, R. (2021). Folge 31.

Vom Therapeuten zum Unternehmer mit Sara Hiebl und Michael Atzmüller.

> Link zum Podcast

Rollenwechsel - Der Weg in die Selbstständigkeit

Hiebl, S., Atzmüller, A. (2021). Rollenwechsel – Der Weg in die Selbstständigkeit. physiopraxis 11-12/22. S. 36-41. Stuttgart: Thieme Verlag.

Ich bin stark!

Hiebl, S., Junkers, A., Völler, S. (2021). Ich bin stark! Ergotherapie 12/21. S.28.29. Bern: EVS/ASE.

2020

Kinder in ihrer Kraft stärken. Ich bin stark: Empowerment statt Außensteuerung

Hiebl, S., Junkers, A., Völler, S. (2020). Kinder in ihrer Kraft stärken. Ich bin stark: Empowerment statt Außensteuerung. ergopraxis 1/20: 31-35. Stuttgart: Thieme Verlag.

> Link zur Fachzeitschrift

Coaching in Gesundheitsberufen. ZSTB

Hiebl, S., Wiedemann, F. (2020). Coaching in Gesundheitsberufen. ZSTB – Jg. 38 (4) – Oktober 2020 – (S. 173 – 178). Dortmund: Verlag modernes lernen.

> Link zum Verlag

Ressource für Klient und Therapeut. Coaching als Werkzeug in der Therapie

Hiebl, S., Wiedemann, F. (2020). Coaching als Werkzeug in der Therapie. physiopraxis 9/20: 50-53. Stuttgart: Thieme Verlag.

> Link zur Fachzeitschrift

Hiebl, S., Wiedemann, F. (2020). Ressource für Klient und Therapeut. Coaching als Werkzeug in der Therapie. ergopraxis 6/20: 24-27. Stuttgart: Thieme Verlag.

> Link zur Fachzeitschrift

Lösungsorientierte Coaching-Kompetenzen in der therapeutischen Arbeit

Hiebl, S., Wiedemann, F. (2020). Lösungsorientierte Coaching-Kompetenzen in der therapeutischen Arbeit. Die Säule 1/2020. S. 30-34. Wiesbaden: Forum gesunder Rücken – besser leben e.V.

> Link zum Herausgeber

2019

"Ich kann das nicht!" Du+Ich-Konzept: Kindliches Zutrauen fördern.

Hiebl, S., Junkers, A. (2019). „Ich kann das nicht!“ Du+Ich-Konzept: Kindliches Zutrauen fördern.“ ergopraxis 3/19: 26-30. Stuttgart: Thieme Verlag.

> Link zur Fachzeitschrift

Macht das Gruppenkonzept „Ich bin stark!“ Kinder selbstbewusster? Ergebnisse einer Erhebung zur Elternzufriedenheit

Hiebl, S., Völler, S., Junkers, A. (2019). Macht das Gruppenkonzept „Ich bin stark!“ Kinder selbstbewusster? Ergebnisse einer Erhebung zur Elternzufriedenheit. Et Reha 58. Jg., 2019, Nr. 4: 14-17, Hrsg. DVE.

> Link zum Fachartikel

Dem eigenen Weg folgen. Die Bedeutung von Spiritualität.

Hiebl, S., Völler, S. (2019). Dem eigenen Weg folgen. Die Bedeutung von Spiritualität. Et Reha 58 Jg., Nr. 7: 20-23, Hrsg. DVE.

> Link zum Fachartikel

Selbst ist das Kind. Du+Ich-Konzept: Kinder übernehmen Eigenverantwortung.

Junkers, A., Hiebl, S. (2019). Selbst ist das Kind. Du+Ich-Konzept: Kinder übernehmen Eigenverantwortung. ergopraxis 6/19: 18-22. Stuttgart: Thieme Verlag.

> Link zur Fachzeitschrift

Schließt die Lücke zwischen Forschung und Praxis. Partizipative Forschung.

Völler, S., Hiebl, S. (2019). Schließt die Lücke zwischen Forschung und Praxis. Partizipative Forschung. Et Reha 58 Jg., Nr. 12: 14-17, Hrsg. DVE.

> Link zum Fachartikel

2018

Ich: Gesund und ausgeglichen! Achtsamkeit in der therapeutischen Arbeit.

Hiebl, S. & Wiedemann F. (2018). Ich: Gesund und ausgeglichen! Achtsamkeit in der therapeutischen Arbeit. Et Reha 57. Jg., 2018, Nr. 6: 26-29, Hrsg. DVE.

> Link zur Fachzeitschrift

Fundierte Befunderhebung von Hausaufgaben- und Lernschwierigkeiten. Das "Du+Ich-Konzept".

Hiebl, S. & Junkers, A. (2018). Fundierte Befunderhebung von Hausaufgaben- und Lernschwierigkeiten. Das „Du+Ich-Konzept“. Ergotherapie (3) 2018, S. 31-37. Bundesverband der Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten Österreichs.

> Link zum Verlag

Familien im Spannungsfeld von Bildung und Gesellschaft.

Hiebl, S. & Junkers, A. (2018). Familien im Spannungsfeld von Bildung und Gesellschaft. Et Reha 57. Jg., 2018, Nr. 4: 19-23, Hrsg. DVE

> Link zur Fachzeitschrift

Du+Ich-Konzept - Auf dem Weg zum starken Lernteam.

Junkers, A. & Hiebl, S. (2018). Du+Ich-Konzept – Auf dem Weg zum starken Lernteam. Ergotherapie 12/18. Fachzeitschrift des ErgotherapeutInnen-Verbandes Schweiz.

> Link zum Verlag

Sicherheit und Zuversicht vermitteln. Relevanz kindlicher Bindungsmuster für Entwicklung und Therapie.

Junkers, A. & Hiebl, S. (2018). Sicherheit und Zuversicht vermitteln. Relevanz kindlicher Bindungsmuster für Entwicklung und Therapie. Et Reha 57. Jg., 2018, Nr. 8: 16-21, Hrsg. DVE.

> Link zur Fachzeitschrift

Lernkompetenzen familienzentriert mit dem Du+Ich-Konzept fördern: Ein ergotherapeutischer Leitfaden – auch für andere Berufsgruppen.

Junkers, A. & Hiebl, S. (2018). Lernkompetenzen familienzentriert mit dem Du+Ich-Konzept fördern: Ein ergotherapeutischer Leitfaden – auch für andere Berufsgruppen. LEDY 02.2018: 22-31, Hrsg. BVL.

2017

Lernkompetenzen familienzentriert und lösungsorientiert fördern. Das Du+Ich-Konzept.

 Hiebl, S., & Junkers, A. (2017). Lernkompetenzen familienzentriert und lösungsorientiert fördern. Das Du+Ich-Konzept. Et Reha 56, Jg. 2017, Nr. 11: 16-18. Hrsg. DVE.

> Link zur Fachzeitschrift

Du+Ich-Konzept. Ein familienzentrierter ergotherapeutischer Leitfaden zur Förderung der Lernkompetenzen.

Hiebl, S., & Junkers, A. (2017). Du+Ich-Konzept. Ein familienzentrierter ergotherapeutischer Leitfaden zur Förderung der Lernkompetenzen. Idstein: Schulz-Kirchner Verlag.

> Link zum Buch (Amazon)

> Link zur Leseprobe (PDF)

2016

Hausaufgaben! Ein machbarer Weg. Wie sich mittels Elterncoaching die Hausaufgaben- und Lernsituation verbessern lässt.

Hiebl, S., & Junkers, A. (2016). Hausaufgaben! Ein machbarer Weg. Wie sich mittels Elterncoaching die Hausaufgaben- und Lernsituation verbessern lässt. Praxis Ergotherapie, 2/2016, 93-99.

> Link zum Fachartikel

2015

Ich bin stark! Ergotherapeutisches Gruppenkonzept zur Förderung eines starken und positiven Selbstbildes.

Hiebl, S. (2015). Ich bin stark! Ergotherapeutisches Gruppenkonzept zur Förderung eines starken und positiven Selbstbildes. Praxis Ergotherapie, 6/2015, 341-346.

> Link zum Fachbeitrag

Konflikte gezielt vermeiden: Wie Erwartungen die Lern- und Hausaufgabensituation beeinflussen.

Hiebl, S., & Junkers, A. (2015). Konflikte gezielt vermeiden: Wie Erwartungen die Lern- und Hausaufgabensituation beeinflussen. Ergotherapie und Rehabilitation(4), 15-18.

> Link zum Fachartikel

Ich bin stark! Ergotherapeutisches Gruppenkonzept zur Förderung eines starken und positiven Selbstbildes

Hiebl, S., & Münchsmeier, M. (2015). Ich bin stark! Ergotherapeutisches Gruppenkonzept zur Förderung eines starken und positiven Selbstbildes. Idstein: Schulz-Kirchner Verlag.

> Link zum Buch (Amazon)

> Link zur Leseprobe

2014

Hausaufgaben ohne Stress.

Junkers, A., & Hiebl, S. (2014). Hausaufgaben ohne Stress. Ergopraxis, 11/12, 28-31.

> Link zum Fachartikel