Handtherapie

Handtherapie

Für welche Klienten kommt Handtherapie in Frage?

  • nach traumatischen Verletzungen oder Operationen (z.B. Frakturen)
  • Behandlung von (funktionsbeeinträchtigenden) Narbenzügen (z.B. nach Operationen )
  • Rheumatoide Arthritis
  • Arthrotischen Gelenkveränderungen (z.B. Rhizarthrose)
  • CRPS /Morbus Sudek
  • Überlastungsschmerzen (z.B. chronische Sehnenscheidenentzündungen)
  • Carpaltunnelsyndrom
  • Schulterverletzungen/-erkrankungen (z.B. Verletzungen der Rotatorenmanschette )
  • Kapselverletzungen
  • Sehnenverletzungen (z.B. Ausrisse) etc.
  • Neurologische Störungen (z.B. Nervenausrisse, -beeinträchtigungen)

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es bei Handverletzungen?

  • Spiegeltherapie
  • Thermische Anwendungen (z.B. Kälte/Wärme)
  • Manuelle Techniken
  • Tiefenpunktmassage
  • Taping
  • Entspannungstechniken
  • Handbäder
  • Übungen zur Verbesserung der Sensibilität
  • Übungen zur Verbesserung der Hand- und/oder Armkraft
  • Alltagstätigkeiten
  • Gelenkschutz
  • Schmerzreduktion
  • Narbenbehandlung
  • Ergonomische Arbeitsplatzgestaltung
  • Hilfsmittelberatung und -anpassung
  • Alltagstraining
  • erarbeiten von Hausübungsprogrammen
  • Coaching, als Ergänzung zur Stabilisierung nach Schrecksituationen und Traumen

Hände- das Fenster zu Umwelt

Durch ihren besonderen ganzheitlichen Blick auf die Wiedererlangung der individuellen Handlungsfähigkeit des Klienten fallen Verletzungen/ Erkrankungen der oberen Extremität in den Kompetenzbereich der Ergotherapie. Sind wir beispielsweise nach einer Verletzung an Hand, Ellenbogen oder Schulter im Alltag eingeschränkt, merken wir oft erst dann wie sehr wir uns auf ein intaktes Funktionieren dieser Extremität verlassen. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir die Schwerpunkte der Therapie bezogen auf Ihren Alltag und die Tätigkeiten, die Sie üblicherweise durchführen.Dafür nutzen wir spezifische Befunderhebungsintrumente, wie das Canadian OccupationalMeasure (COPM). Im Behandlungsverlauf werden immer wieder Zielüberprüfungen durchgeführt, um den bestmöglichen Behandlungserfolg für Sie gewährleisten zu können.

Bei Fragen können Sie uns gerne unter
08105-277 366 erreichen oder per Email unter info@ergotherapie-gilching.de kontaktieren.